Gedenkakt aus Anlass des 50. Todestages von Fritz Bauer

€ 10.3
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Fritz Bauer (1903-1968) wurde nach seiner Rückkehr aus dem Exil in der jungen Bundesrepublik zu einer treibenden Kraft für die strafrechtliche Ahndung der nationalsozialistischen Gewaltverbrechen. Als Generalstaatsanwalt in Hessen setzte er sowohl in rechts- als auch in gesellschaftspolitischer Hinsicht Zeichen. Die »Selbstaufklärung« über die NS-Verbrechen erachtete er als Basis eines demokratischen Rechtsbewusstseins.
Aus Anlass seines 50. Todestages veranstaltete das Fritz Bauer Institut, das sich mit der Erforschung der Geschichte und Wirkung des Holocaust und anderer nationalsozialistischer Verbrechen befasst, einen Gedenkakt zu Fritz Bauers Ehren in der Paulskirche, der hier dokumentiert ist.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783835337961
Erscheinungsdatum 05.11.2018
Umfang 64 Seiten
Genre Belletristik/Essays, Feuilleton, Literaturkritik, Interviews
Format Hardcover
Verlag Wallstein
Herausgegeben von Fritz Bauer Institut
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Uwe Froschauer
€ 20,50
George Orwell, Volker Ullrich, Lutz-W. Wolff
€ 16,50
Basil Schader
€ 22,70
Bruno Ziauddin
€ 18,00
Jürgen Liminski
€ 13,20
Mikola Dziadok, Wanja Müller, Ackermann Felix, Christian Ganzer
€ 15,50