Hermeneutik im Dialog der Methoden

Reflexionen über das transdisziplinäre Verstehen
€ 37
Lieferbar ab Jänner 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Hermeneutik, die Kunst des methodisch geleiteten Verstehens, hat seit ihrem ersten Höhepunkt zu Beginn des 19. und einem zweiten im 20. Jahrhundert enorm an Bedeutung gewonnen. Die Akkumulation des Wissens und die wachsende Ausdifferenzierung der Wissenschaften lassen den Bedarf an gegenseitigem Verstehen sowohl innerhalb der einzelnen Wissenschaftsdisziplinen als auch zwischen ihnen, wie z.B. Kultur- und Naturwissenschaften, wachsen. Die Beiträger*innen des Bandes zeigen, dass das inter- wie transdisziplinäre Verstehen einer methodisch geleiteten Reflexion bedarf, also der Hermeneutik. Sie leisten somit einen Beitrag zur Verständigung zwischen den hermeneutischen Methoden selbst und zeigen, dass dabei auch das öffentliche wie zwischenmenschliche (Miss-)Verstehen von den Entwicklungen nicht unberührt bleibt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheEdition Kulturwissenschaft
ISBN 9783837659283
Erscheinungsdatum 01.01.2022
Umfang 234 Seiten
Genre Philosophie/20., 21. Jahrhundert
Format Taschenbuch
Verlag transcript
Herausgegeben von Rainer J. Kaus, Hartmut Günther
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Heike Derwanz
€ 38,00
Nadine Böhm-Schnitker, Marcus Hartner
€ 45,00
Katrin M. Kämpf
€ 39,00
Carolin Mehnert
€ 45,00
Elke Bippus, Anne Ganzert, Isabell Otto
€ 45,00
Tomas Vollhaber
€ 45,00
Jürgen Kramer, Uwe Horst, Werner Hennings
€ 29,00
Martina Oeter
€ 48,00