Das Regieren der Favela

Gewaltherrschaft, Populärkultur und soziale Kämpfe in den Peripherien von Rio de Janeiro
€ 49
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Wie trotzen Rio de Janeiros selbstgebaute Favelas ihrer Verbannung aus der offiziellen Stadt? Wie begegnen sie der Gewaltherrschaft der Drogengangs, Milizen und Militärpolizei? Kann sich ihre Jugend mit Baile-Funk-Tänzen und Hip-Hop-Lyrics die urbane Bürgerschaft erkämpfen oder verwandelt gar die Pfingstbewegung die Favela in eine Stadt Gottes? Stephan Lanz geht diesen Fragen zu Rios sozialräumlichen Peripherien anhand des foucaultschen Begriffs des Regierens nach, der jenseits des Politischen auch kulturelle und religiöse Praktiken erfasst. Nicht zuletzt zeigt er damit einige blinde Flecken der westlichen Stadtforschung bezogen auf urbane Realitäten im Globalen Süden auf.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheUrban Studies
ISBN 9783837660203
Erscheinungsdatum 01.11.2021
Umfang 412 Seiten
Genre Soziologie/Stadtsoziologie, Regionalsoziologie
Format Taschenbuch
Verlag transcript
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Stefan Heinig
€ 49,00
Anke Haarmann, Harald Lemke
€ 25,00
Thomas Kusitzky
€ 49,00
Gerhard Vinken
€ 29,00
Johanna Rolshoven
€ 37,00
Kimiko Suda
€ 45,00
Johanna Betz, Svenja Keitzel, Jürgen Schardt, Sebastian Schipper, Sara S...
€ 25,00
Lisanne Riedel
€ 48,00