Drei Generationen Hebammenalltag

Wandel der Gebärkultur in Deutschland
€ 35.9
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Wie hat sich die Gebärkultur in Deutschland seit den 1960er Jahren verändert? Vor welche Herausforderungen sehen sich Hebammen heute angesichts der zunehmenden Medikalisierung und Technisierung der Geburt gestellt?
Um diesen und weiteren Fragen nachzugehen, lässt Marita Metz-Becker Hebammen aus drei Generationen zu Wort kommen. In den narrativen Interviews werden lebensgeschichtliche Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen Hebammengenerationen deutlich. Die Autorin betrachtet die Aussagen dabei nicht nur in ihrer individuellen Dimension, sondern in ihrem sozialen, historischen und kulturellen Kontext. So wird neben dem Wandel des Hebammenberufs auch jener von Geburt und Gebären veranschaulicht. Dabei zeigt sich, dass die Hebammen die moderne Geburtsmedizin nicht nur als Fortschritt begreifen, sondern durchaus kritisch diskutieren und auch deren gesamtgesellschaftliche Auswirkungen im Blick haben. Sie fühlen sich ihrem Berufsethos verpflichtet und plädieren für eine neue Kultur des Gebärens, bei der die Menschlichkeit im Vordergrund steht und nicht der Rotstift der Gesundheitspolitik.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheForschung psychosozial
ISBN 9783837930566
Erscheinungsdatum 01.04.2021
Umfang 291 Seiten
Genre Soziologie/Frauenforschung, Geschlechterforschung
Format Taschenbuch
Verlag Psychosozial-Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Patrick Meurs, Andreas Jensen, Magdalena Kuhn, Simon Arnold, Rana Zokai,...
€ 23,60
Alina Brehm
€ 33,90
Stefan Wulf, Andreas Jürgens, Heinz-Peter Schmiedebach
€ 17,40
Phil C. Langer, Aisha-Nusrat Ahmad, Ulrike Auge, Khesraw Majidi
€ 33,90
Marita Metz-Becker
€ 25,60
Gisela Erdin, Martin Spielmann
€ 33,90
Hajo Seng
€ 33,90