trans 39. Comfort

€ 20.6
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Komfort ist flüchtig und ambivalent; er kann gleichermassen Möglichkeiten der Emanzipation und der Unterwerfung schaffen. Als Erfahrung ist Komfort positionell und kann nur individuell definiert werden, während sich gemeinsames Unbehagen als eine verbindende Erfahrung beschreiben lässt. Der Begriff des Komforts ist fliessend und wandelt sich im Laufe der Zeit, wobei er persönliche und gesellschaftliche Werte und Konzepte beschreibt und widerspiegelt. trans 39 hinterfragt die Rolle der Architektur in Marginalisierungsstrategien oder am Greenwashing einer Bauindustrie, die zur Klimakrise beiträgt. Komfort wird als Brennglas benutzt, um den öffentlichen Raum, den Wohnraum und den Raum der Zukunft aus feministischer, queerer und materialistischer Perspektive zu unter-suchen – und dabei sowohl die gegenwärtige Situation darzulegen als auch neue Perspektiven vorzuschlagen, um die glänzende Fassade des Komforts anzukratzen und die absurden Infrastrukturen aufzudecken, die erforderlich sind, um unsere Sucht nach Komfort aufrechtzuerhalten.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
Reihetrans
ISBN 9783856764265
Sprache Englisch
Erscheinungsdatum 01.09.2021
Umfang 156 Seiten
Genre Kunst/Architektur
Format Buch
Verlag gta Verlag
Herausgegeben von trans Redaktion
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
trans Redaktion
€ 20,60
trans Redaktion
€ 20,60
trans Redaktion
€ 20,60
trans Redaktion
€ 20,60
trans Redaktion
€ 20,60
trans Reaktion
€ 20,60
trans Redaktion
€ 20,60
trans Redaktion
€ 20,60