Konsumvergnügen

Die Populäre Kultur und der Konsum
€ 20.5
Lieferbar ab Juni 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Publikation widmet sich den hedonistischen Seiten des Konsums und ihren ästhetischen Formen. In den Blick genommen wird der Erlebniswert des Konsums und mit ihm die Nähe von Unterhaltungs- und Konsumkultur. Denn dass Konsum immer auch auf vergnügliche, begeisterte oder gar frivol-karnevaleske Weise stattfindet, wird in der Forschung nach wie vor zu sehr ausgeblendet. Dabei sind die Schnittmengen beispielsweise zwischen Konsum und Pop oder Konsum und digitalen Bildkulturen nicht zu übersehen. Die Lebenswelt zahlreicher VerbraucherInnen ist nicht nur von der Grundversorgung und diese ergänzendem Statuskonsum geprägt. Vielmehr erweist sich ästhetisches Erleben als ein Kernmotiv des Konsumierens. Vom Drogeriemarkt bis zu YouTube: in der ›joyful economy‹ bilden sich vielfältige Allianzen aus Popkultur und Konsum heraus, und die Kommunikation über Konsum spielt sich immer mehr in neuen Kanälen (Stichwort ›InfluencerInnen‹) ab. Dazu zählt nicht zuletzt, dass der Konsum in popkulturellen Formaten auftritt und die Subjekte sich darin selbst als KonsumentInnen inszenieren und präsentieren – etwa bei Unboxing- oder Haulvideos und vergleichbaren Formaten.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheKaleidogramme
ISBN 9783865995117
Erscheinungsdatum 11.07.2022
Umfang 160 Seiten
Genre Geisteswissenschaften allgemein
Format Taschenbuch
Verlag Kulturverlag Kadmos Berlin
Herausgegeben von Dirk Hohnsträter, Stefan Krankenhagen
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Bettina Korintenberg
€ 30,70
Nicole Seifert
€ 30,70
Tatjana Hofmann, Anne Krier, Sylvia Sasse
€ 30,70
Martin Doll
€ 35,80
Benjamin Steininger
€ 30,70
Daniela Doutch
€ 27,60
Safia Azzouni, Uwe Wirth
€ 30,70
Victoria Steiner
€ 25,60