Hektopolis

Ein Reiseführer in hundert Städte
€ 20
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Jede Stadt ist anders. Jede Stadt hat ihren eigenen Charakter, aber auch ihre ganz eigenen Geschichten und Erlebnisse, die sie zu bieten hat. Der vielreisende Stadtliebhaber Wojciech Czaja widmet sich in seinem Buch Hektopolis genau diesen ortsspezifischen, feinstofflichen Wesen und Anekdoten. Porträtiert werden hundert Städte aus aller Welt – vom Megakosmos Mexico City über kleine Preziosen wie Al Buraimi im Oman bis hin zu längst bekannten Destinationen, die im Ergründen und Beobachten einen alternativen Blick hinter die sonst übliche, touristische Städtetrip-Schablone offenbaren. Da ist die Rede von in Fußballtrikots gekleideten Hunden im ­Parque México, von leuchtenden Haarshampoo-Häusern an der Grenze zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, von heimlich versteckten Gondoliere-Kantinen in der Lagunenstadt ­Venedig. Hektopolis ist eine Collage von Momentaufnahmen und eine Liebeserklärung an die – subjektive wie auch objektive – Unterschiedlichkeit der Welt.
Mit Porträts aus Warschau, Bukarest, Marseille, St. Petersburg, Tirana, Tel Aviv, Sana’a, Isfahan, Marrakesh, Asmara, Johannesburg, Stone Town, Havanna, Chicago, Detroit, Oaxaca, Rio de Janeiro, Manaus, Mandalay, Phnom Penh, Seoul, Hong Kong, Macau, Kyoto, Bangkok u.  v.  m.

weiterlesen
FALTER-Rezension

Tourismus ist ein schnelles Geschäft. Aber Wojciech Czaja nimmt sich Zeit. Jeder der 100 Städte, die er in seinem ungewöhnlichen Reiseführer beschreibt, widmet er eine Aufmerksamkeit, die ins Detail geht. Bilder gibt es keine. Im Mittelpunkt stehen nicht, wie man es bei einem Architekturkritiker wie Czaja vermuten würde, die Bauwerke einer Stadt, sondern die Menschen, Gerüche, Gerichte, Impressionen sowie die Geschichte.
Kenntnisreich und poetisch, einfühlsam und wortmächtig widmet sich Czaja überraschenden und zufälligen Facetten der kleineren und größeren Städte, in denen sich der Vielreisende von wenigen Stunden bis zu mehreren Monaten aufgehalten hat. Moskau und New York, Baku und Kandy, Porto und Hoi An, Düsseldorf und Zell am See werden auf jeweils zwei Seiten so lebendig, dass man Lust verspürt, nicht dasselbe zu erleben, sondern seine eigenen Erfahrungen zu machen.

Kirstin Breitenfellner in Falter 23/2018 vom 08.06.2018 (S. 30)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783902951304
Erscheinungsdatum 06.03.2018
Umfang 220 Seiten
Genre Reisen/Reiseberichte, Reiseerzählungen
Format Taschenbuch
Verlag Edition Korrespondenzen
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Margarete Wischnowski
€ 39,95
Margarete Wischnowski
€ 49,99
Béatrice Hecht-El Minshawi
€ 19,50
Sarah Levy
€ 17,50
Sebastian Utermann, Franziska Hülshoff
€ 10,00
Nicole Benak
€ 17,50
Jens Brambusch
€ 18,50