Im Inneren des Klaviers

€ 20.6
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Eine junge Frau ist auf der Flucht. Die Lebensumstände im Königreich sind für sie nicht mehr länger erträglich, es gibt Zensur, Willkür, Repression. Der junge Mann, den sie in den Wäldern trifft, hat sein Heimatdorf schon vor längerem verlassen und hält sich seitdem versteckt. Allen Gefahren zum Trotz ziehen sie gemeinsam los, um die Grenze zu erreichen. Vorsichtig versucht der junge Mann, seiner Begleiterin dabei näherzukommen, sie bleibt verschlossen, wild und ungestüm. Die Flucht jedoch gelingt, sie überqueren die Grenze und gelangen in die Stadt Port Robinson. Doch der Einfluss des Königs reicht auch bis dorthin und als die junge Frau als Königstochter erkannt wird, wird sie verhaftet und gefoltert. Aber es gibt auch revolutionäre Kräfte in der Stadt, der Aufstand gegen den König ist nicht mehr aufzuhalten ...
In einer ungewöhnlichen Mischung aus märchenhaften und surrealen Elementen und einer immer wieder von Alltagsein-sprengseln durchsetzten Sprache erschafft Mario Wurmitzer in seinem Debütroman Im Inneren des Klaviers eine aktuelle und formal mutige Parabel über politische Wirren und Macht, aber auch über Widerstand, Privatheit und Intimität.

weiterlesen
FALTER-Rezension

Ein vielversprechendes Romandebüt legt der Niederösterreicher Mario Wurmitzer vor. „Im Inneren des Klaviers“ erinnert daran, womit Österreicher am deutschsprachigen Buchmarkt immer wieder punkten konnten: mit eigensinniger Ästhetik und schrägen Einfällen. In dem kompakten Buch findet sich beides. Es erzählt eine märchenhafte Geschichte aus einem unserer Zeitrechnung entrückten Königreich, die sich dennoch als Allegorie auf aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen lesen lässt.
Im Mittelpunkt stehen ein junger Mann und eine junge Frau – die Königstochter –, die einander auf der Flucht begegnen. Die Sehnsucht nach einem selbstbestimmten Leben verbindet sie. Wurmitzer erzählt ernst, aber auch mit wohldosiertem Humor von Freiheitsdrang und Repression, Idealen und ihrem Verrat. Spannend wird es immer dann, wenn das Geschehen vom Realen ins Surreale kippt. Und wieder zurück.

Sebastian Fasthuber in Falter 24/2018 vom 15.06.2018 (S. 30)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783903081215
Erscheinungsdatum 12.03.2018
Umfang 176 Seiten
Genre Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Format Hardcover
Verlag Luftschacht
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Harry Rowohlt, Rudi Hurzlmeier
€ 30,90
Antoine de Saint Exupéry, Isabel Teresita Truan Vereterra
€ 19,60
Pius Detterbeck, Wolfgang Detterbeck, Roland Detterbeck, Franziska Dette...
€ 17,40
Antoine de Saint Exupéry, Anatoly Zhalovsky, Eugenia Bruzzi
€ 22,70
Antoine de Saint Exupéry, Peter Stein
€ 19,60
Antoine de Saint Exupéry, Claude Souris, Nicolas Quint
€ 19,60
Hera Lind
€ 11,40