Die europäische Wahrnehmung des Königreichs Dänemark nach der Einführung der Lex Regia.

Die Rezeption von und Debatte über Robert Molesworths Account of Denmark als Diskurs über die absolute Monarchie anhand seiner Deutung der danske Enevælde von 1694 bis ca. 1770.
€ 49.4
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Mit der Enevælde entstand in Dänemark durch die Einführung der Lex Regia 1660/1665 ein für die Frühe Neuzeit einzigartiges politisches Phänomen. Die Etablierung einer Erbmonarchie und die verfassungsmäßige Festschreibung der potestas absoluta des Monarchen stellten einen radikalen Umbruch dar und forderten zur Deutung heraus. Der Account of Denmark des englischen Gesandten Robert Molesworth initiierte eine Debatte über die Deutung der Enevælde in einer europäischen Öffentlichkeit, die das Wesen der europäischen Monarchie selbst berührte. Diese Debatte wurde von Autoren aus West-, Mittel- sowie Nordeuropa vom Ende des 17. Jh. bis in die zweite Hälfte des 18 Jh.s geführt.
Die vorliegende Studie widmet sich mit einem argumentations-geschichtlichen Ansatz den Deutungen der danske Enevælde im Spiegel der unterschiedlichen politischen Normen und Herrschaftsvorstellungen. Die systematische Analyse der Diskussion und Rezeption der Deutung der Enevælde im Account of Denmark eröffnet einen Zugang zur politischen Kommunikation und Kultur der Frühen Neuzeit in einem europäischen Rahmen. Am Extrembeispiel der Enevælde lassen sich gewisse Grundkonstanten eines europäischen Monarchiediskurses erkennen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783943025620
Erscheinungsdatum 27.04.2022
Umfang 618 Seiten
Genre Geschichte/Neuzeit bis 1918
Format Taschenbuch
Verlag Solivagus-Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Birgit Kastner, Maria Kunzelmann, Carola Marie Schmidt
€ 23,13
Städtisches Museum Schloss Rheydt Mönchengladbach, Museum Zitadelle Jüli...
€ 30,80
Gerhard Mercator, Ute Schneider, Nils Bennemann
€ 128,50
Dorothée Goetze, Nils Jörn
€ 101,60
Emma Rothschild, Etienne Francois, Tobias Gabel, Jörn Pinnow
€ 32,90
Gabriele von Bassermann-Jordan, Waldemar Fromm, Wolfram Göbel, Kristina ...
€ 25,60
Christian Schoen
€ 49,40