Nachhinein

€ 22.7
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

'Nachhinein' erzählt von der Entwicklung zweier Mädchen und ihrer sich verändernden Freundschaft. Zwischen ihnen gibt es einen wesentlichen Unterschied: Die eine wird behütet, geliebt, entschuldigt, darf sogar rebellisch sein, die andere hingegen ist arm, wird angegriffen und in ihrer Familie missbraucht. Aus diesem Grund ändert sich bald auch die Beziehung der Mädchen zueinander, die zunehmend von Liebe, Eifersucht und erwachender Sexualität, von Machtspielen und Grausamkeit geprägt wird. Bis die Ereignisse außer Kontrolle geraten …
Lisa Kränzler wurde mit "Nachhinein" für den Preis der Leipziger Buchmesse 2013 nominiert.
Aus der Begründung der Jury: "Lisa Kränzler hat mit Nachhinein einen sprachlich und szenisch turbulenten, überwältigenden Roman über eine Mädchenfreundschaft geschrieben, der trotzdem die großen existentiellen und moralischen Dimensionen von Liebe und Lust, von Schuld und Verrat thematisiert. Immer konkret in den Stimmen der Erzähler. Uptempo-Existentialismus im coming-of-age-Roman."
Bereits 2012 erhielt Lisa Kränzler den 3sat-Preis beim Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt für einen Auszug aus »Nachhinein«

weiterlesen
FALTER-Rezension

Nach der wilden Jugend ihrer Heldin in "Export A" widmet sich Lisa Kränzler in ihrem zweiten Roman "Nachhinein" dem Thema Kindheit. Erzählt wird von zwei Mädchen, die für kurze Zeit beste Freundinnen sind. Dann trennen sich die Wege, haben die beiden doch gänzlich andere Startvoraussetzungen ins Leben: LottaLuisaLuzia ist Akademikertochter mit liebevollem Plattensammler-Vater und innigem Verhältnis zu ihrem Klavier; JasminCelineJus­tine wächst in einem Arbeiterhaushalt mit Videospielen auf und wird von ihrem Vater missbraucht. LottaLuisaLuzia will von den Nöten der "Blutsschwester" jedoch nichts wissen und wendet sich von ihr ab. Während der Plot von "Nachhinein" mitunter Klischees wie aus einem Fernsehfilm reproduziert, fasziniert der Sound des Romans umso mehr. Und dank dieser Sprache gelingt es Kränzler auch meist sehr überzeugend, die Perspektive eines Kindes an der Schwelle zur Pubertät mit all den damit verbundenen Verwirrungen wiederzugeben.

Sebastian Fasthuber in Falter 25/2013 vom 21.06.2013 (S. 36)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783943167160
Erscheinungsdatum 01.02.2013
Umfang 272 Seiten
Genre Belletristik/Erzählende Literatur
Format Hardcover
Verlag Verbrecher
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
A. S. King
€ 23,70
Katie Jay Adams
€ 10,30
Rodica Doehnert
€ 24,70
Axel S. Meyer
€ 22,70
Sonja Koppitz
€ 16,50
Miranda Malins, Anja Schünemann
€ 12,40
Michael Römling
€ 14,40
Oskar Loerke, Dieter Heimböckel, Claus Zittel
€ 28,80