Von Star Gate bis heute – CRV nach 3 Jahrzehnten / From Star Gate to today – CRV after 3 decades.

Band 1 PSI.vision Schriftenreihe zu Remote Viewing / PSI.vision Series on Remote Viewing
€ 39.1
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der erste langfristige Einsatz von Remote Viewing als Technik, das „STAR GATE Project“, ist das größte geförderte Programm in der Geschichte der parapsychologischen Forschung. Das Projekt wurde über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren (1972 bis 1995) mit über 20 Millionen Dollar an Fördermitteln finanziert. Ihm verdanken wir das erste schriftlich fixierte CRV-Protokoll (Coordinate Remote Viewing), das strukturell als Ursprung der heute verwendeten Protokollvarianten zu betrachten ist.
Im Rahmen seiner Forschungs- und Netzwerkarbeit gibt das PSI.vision Institut in Zukunft eine Schriftenreihe zu Remote Viewing heraus. Die Publikation erscheint durchgängig bilingual (englisch/deutsch) und stellt auf diese Weise wichtige und interessante originalsprachliche Quellen für den deutschen Sprachraum zur Verfügung.
Die erste Ausgabe beschäftigt sich mit der Genese der RV-Protokolle. Eng damit verbunden ist auch die Geschichte der Anfänge des Remote Viewing am Stanford Research Institute.
Autoren der ersten Ausgabe (u.a.):
Russell Targ
Harold E. Puthoff, PhD
Paul H. Smith, PhD
Tom McNear
Ingo Swann
Debra Lynne Katz
Patrizio E. Tressoldi

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheSchriftenreihe PSI.VISION
ISBN 9783945294994
Erscheinungsdatum 20.12.2021
Umfang 444 Seiten
Genre Sachbücher/Parapsychologie, Grenzwissenschaften
Format Taschenbuch
Verlag Eckhaus Verlag Weimar
Herausgegeben von Jana Rogge, Theo Fischer