Staffelde

€ 6.2
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die erste schriftliche Erwähnung des Straßendorfes Staffelde am Rande des Krämer Forsts finden wir in einer Urkunde des Domstifts zu Brandenburg vom 6. Mai 1358. Weiterhin wird Staffelde im Schoßregister von 1450 erwähnt. Der Ort befand sich schon damals längere Zeit im Besitz der Familie von Bredow. Copke von Bredow hatte 1355 bereits Burg und Stadt Kremmen mit den Dörfern Vehlefanz, Velten, Groß Ziethen, Flatow und Börnicke sowie Teile von Klein Ziethen und Kotzeband übernommen, in der Folgezeit wahrscheinlich auch Staffelde. Nach dem 30-jährigen Krieg war der Ortsbesitz sehr zersplittert, zu den Besitzern gehörten u.a. die Herren Marcus von der Lütke (Kremmen) und Dietrich von Hake (Flatow).

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheSchlösser und Gärten der Mark
ISBN 9783945880920
Erscheinungsdatum 22.12.2021
Umfang 24 Seiten
Genre Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte
Format Taschenbuch
Verlag hendrik Bäßler verlag, berlin
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Dr. Reinhard Schmook
€ 6,20
Thomas Theise
€ 6,20
Reinhard Schmook
€ 6,20
Markus Jager, Volkmar Billeb
€ 6,20
Bernhard von Barsewisch, Gordon Thalmann, Volkmar Billeb
€ 6,20
Marcus Alert, Bernd Maether
€ 6,20
Angela Beeskow
€ 6,20
Alina Pilz
€ 6,20