Preußen zwischen Demokratie und Diktatur

Die Durchsetzung der NS-Herrschaft in den Zentren und der Peripherie, 1932-1934
€ 20.6
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

In den Jahren der Weimarer Republik galt der Freistaat Preußen als ein »Bollwerk der Demokratie« – und doch endete bereits vor dem 30. Januar 1933 jene Phase preußischer Geschichte, in welcher der wichtigste deutsche Gliedstaat eine zuverlässige Stütze der Republik gewesen war.
Der vorliegende Band geht der Frage nach, warum und wie es den Nationalsozialisten gelang, den bevölkerungsreichsten und heterogensten deutschen Staat unter ihre Kontrolle zu bringen. Im Mittelpunkt stehen dabei die regionale und lokale Ebene. Anhand mehrerer Fallbeispiele wird die Etablierung der NS-Herrschaft in vergleichender Perspektive betrachtet. Dabei treten die Gemeinsamkeiten und Unterschiede hervor, die den Prozess der Machteroberung in den Provinzen und Städten Preußens kennzeichneten.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783954101054
Erscheinungsdatum 09.01.2020
Umfang 240 Seiten
Genre Geschichte/20. Jahrhundert (bis 1945)
Format Hardcover
Verlag be.bra wissenschaft
Herausgegeben von Lars Lüdicke, Michael C. Bienert
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
PEtra Betzien, Robert Davidson, Heiner Fangerau, Ralf Forsbach, Hans-Geo...
€ 62,00
Raymond Wolff, Martina Graf, Hans-Dieter Graf, Hans Berkessel
€ 25,70
Alena Marková
€ 112,10
Jan Erik Schulte, Jörg Osterloh
€ 71,00
Martina Voigt
€ 25,60
Anetta Kahane, Martin Jander
€ 20,50
Daniel Lohmann, Thomas Müller, René Rohrkamp, Maike Scholz
€ 25,70