Was ist ein Fluss?

€ 16.5
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:



Unsere Flüsse als Lebensraum, als Verbindung zwischen Städten und Menschen, als Lebensquelle und als Band voller Geheimnisse und Erinnerungen

Flüsse transportieren Sedimente und Gefühle, beleben Land und Geist und verbinden Orte und Zeiten. Sie sind Quellen des Lebens und des Konflikts und lebendige Geschichte, die die Erde umspannt. Ihre Strömung erinnert uns ständig daran, dass wir alle flussabwärts oder flussaufwärts von jemandem leben und wir alle Nachbarn sind.  
Dieses poetisches Sachbilderbuch nimmt uns mit auf eine besondere Reise:  Wir folgen einem Kind und seiner Großmutter auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage „Was ist ein Fluss?“. Auf ihrer imaginären Expedition entdecken sie Flüsse, die in den Himmel strömen, sie treffen Pilger und Eroberer, magische Flussdelfine und Störarten, die älter als Dinosaurier sind und erkunden viele andere Dinge, die einen Fluss zu einem besonderen und atemberaubenden Naturschauspiel machen.
Gestützt auf geografische, historische, mythologische Bezüge und persönliche Beobachtungen, vereint das Buch sowohl sachlich genaues als auch poetisches Erzählen zu einer Geschichte des gemeinsamen Staunens über die Wunder dieser Welt.

weiterlesen
FALTER-Rezension

Eine Poesie von Flüssen

Das ist ein richtig poetisches Sachbuch: Ein Mädchen geht mit seiner Oma zum Fluss und hört zu, was diese alles über Flusslandschaften weiß. Ein fast schon märchenhaft illustriertes Buch mit unglaublich viel Wissen über diese Gewässer.

Nina Horaczek in Falter 48/2022 vom 02.12.2022 (S. 45)


Die Oma erzählt der Enkelin von Flüssen - nicht von bestimmten, sondern vom Fluss als solchem. "Ein Fluss ist ein Faden", sagt sie. Oder: "Ein Fluss ist eine Reise." Oder: "Ein Fluss ist eine Erinnerung." Flüsse sind für das Überleben der Menschheit seit jeher von enormer Bedeutung gewesen - nicht nur als Wasserlieferanten, Schiffsrouten oder Antrieb von Kraftwerken, sondern auch in ihren Geschichten und Mythen, die es in beinahe jeder Kultur gibt.

Oma erwähnt aber auch die Schattenseiten. Was passiert, wenn man Flüsse zerstört, lässt sich am ausgetrockneten Aralsee nachvollziehen. Die litauische Bilderbuchkünstlerin Monika Vaicenavičienė liefert nicht nur Informationen, sondern fängt in diesem außergewöhnlichen Bilderbuch auch die Magie der Flüsse ein.

Kirstin Breitenfellner in Falter 44/2022 vom 04.11.2022 (S. 30)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783957286130
Erscheinungsdatum 21.07.2022
Umfang 48 Seiten
Genre Kinder- und Jugendbücher/Erzählerische Bilderbücher
Format Hardcover
Verlag Knesebeck
Empf. Lesealter ab 5 Jahre
Übersetzung Cornelia Boese

Bücher, die Ihnen auch gefallen könnten
Bücher, die Ihnen auch gefallen könnten