In absentia

Zur Poetik der Latenz in Rainer Maria Rilkes Dichtkunst
€ 25.5
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Rainer Maria Rilkes Poetologie der Leere bleibt immer noch eine Herausforderung für jegliche kritische Auseinandersetzung mit dem Œuvre des Dichters. Erhellt sie doch den Kern einer ‚negativen‘ Poiesis, die sich nicht damit abfindet, das Negative ins Positive umzuwerten und somit die Gegensätze zu überwinden, sondern obligat und unaufhörlich ihre eigene Eloquenz aus einer unaufhebbaren Negativität schöpft. Im Buch erfolgt die kritische Reflexion in fünf aufeinanderfolgenden Stationen an der Peripherie von Rilkes Lyrik und Prosa: Mit ihren antikanonischen Lektüren exponiert sie nicht nur den progressiven Prozess dieser Dekonstruktion der poetischen Sprache, sie bietet vielmehr auch die Gelegenheit, die Entstehung von Rilkes Figuren der Leere philologisch und kulturgeschichtlich zu bestimmen sowie die Stilelemente zu erkennen, die durch das ganze Werk hindurch die Konstruktion des poetischen Raums als Raum der Leere und der Latenz stiften.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheStauffenburg Colloquium
ISBN 9783958093287
Erscheinungsdatum 31.08.2021
Umfang 105 Seiten
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Format Taschenbuch
Verlag Stauffenburg
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Carolin Fischer, Brunhilde Wehinger, Beatrice Nickel
€ 45,30
Carolin Fischer, Brunhilde Wehinger, Beatrice Nickel
€ 45,30
Giusi Zanasi, Lucia Perrone Capano, Stefan Nienhaus, Elda Morlicchio, Ni...
€ 65,80
Tomislav Zelić, Zaneta Sambunjak, Paul Michael Lützeler
€ 45,30
Olivia C. Díaz Pérez, Ortrud Gutjahr, Rolf G. Renner, Marisa Siguan
€ 51,20
Klaus Bruckinger
€ 100,80
Inge Arteel, Stefan Krammer
€ 39,10
Elena Agazzi, Guglielmo Gabbiadini, Paul Michael Lützeler
€ 51,20