Beitrag zur Steigerung der Standmenge von Werkzeugen der Warmmassivumformung durch den Einsatz lokaler belastungsangepasster Verschleißschutzbehandlungen

€ 41.2
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das Gesenkschmieden ist ein wirtschaftliches Verfahren zur Massenfertigung von vor allem mechanisch hoch belasteten sicherheitsrelevanten Bauteilen. Die formgebenden Werkzeuge unterliegen prozessbedingt einem komplexen Beanspruchungskollektiv das zu vergleichsweise geringen Werkzeugstandmengen führt. Im Rahmen der Arbeit wurden lokale Behandlungsansätze auf Basis von Oberflächen- und Randschichtmodifikationen entwickelt und deren Eignung zur Verschleißreduktion im Bereich der Warmmassivumformung untersucht. Zur Bewertung des Einsatzverhaltens lokaler Behandlungen im Serienschmiedeprozess wurden unterschiedlich belastete Modellwerkzeuge ausgelegt, die Behandlungen lokal sowie global appliziert und die Werkzeuge prozessbegleitend einer umfassenden Verschleißanalytik unterzogen. Zum abschließenden Nachweis der standmengensteigernden Wirkung lokaler Behandlungsansätze wurden die modifizierten Werkzeuge in industriellen Schmiedeprozessen eingesetzt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheBerichte aus dem IFUM
ISBN 9783959006200
Ausgabe Erstausgabe
Erscheinungsdatum 16.09.2021
Umfang 146 Seiten
Genre Technik/Maschinenbau, Fertigungstechnik
Format Buch
Verlag TEWISS
Reihe herausgegeben von Bernd-Arno Behrens