King of Cool. Die Elmore-Leonard-Story

€ 15.5
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Eine kenntnisreiche und unterhaltsame Annäherung an Amerikas Krimi-Meister.
Ein lustvoller Ausflug in die Krimi- und Filmgeschichte, ein spannendes Lesebuch, eine packende Werkschau und ein assoziativer Lebensroman über einen Autor, der bis zu seinem Tod mit 87 Jahren der »coolste Hipster der Kriminalliteratur« (New York Times) war.
Elmore Leonard hat 44 Romane und zahlreiche Drehbücher geschrieben. Für die TV-Serie »Justified« lieferte er die Vorlage, und viele seiner Bücher wurden verfilmt, darunter »Schnappt Shorty« mit John Travolta, »Out of Sight« mit George Clooney und Jennifer Lopez oder »Jackie Brown« von Quentin Tarantino. Für die New York Times war er der »vielleicht beste Krimiautor aller Zeiten«.
Göhre und Mayer erzählen von Leonards Anfangsjahren in einer Werbeagentur, ersten Erfolgen als Westernautor, seinem Aufstieg zu einem der bestbezahlten Krimi- und Drehbuchautoren. Sie berichten von Dreharbeiten, lassen Zeitzeugen zu Wort kommen und beleuchten in Zitaten, Anekdoten, Bekenntnissen und Nacherzählungen die Romane, Filme und das Leben des Kultautors. Arrangiert wie eine große und vergnügliche Jamsession. Als Leseabenteuer. Als Lebensroman. Die Elmore-Leonard-Story.
Assoziative Lebensgeschichte eines Kultautors
Unterhaltsames Lesebuch und Werkschau
Lebendige Krimi- und Filmgeschichte

weiterlesen
FALTER-Rezension

Keine Biografie, ein Lesebuch: „King of Cool“ über Elmore Leonard

Nanu, Sie kennen Elmore Leonard nicht? Dann vielleicht einen der Filme, die nach seinen Romanen entstanden sind, den Western „3:10 to Yuma“, die Showbizkomödie „Get Shorty“ oder den Krimi „Out of Sight“? Quentin Tarantino drehte „Jackie Brown“, seinen mit Abstand besten Film, nach einem von Leonards Bücher und hält Optionen an einer Reihe anderer. Für die New York Times war Leonard schlicht der „vielleicht beste Krimiautor aller Zeiten“.

Das finden auch Frank Göhre und Alf Mayer, zwei deutsche Fans und Krimispezialisten, die mit „King of Cool“ eine ebenso kurzweilige wie faktenreiche Version der „Elmore-Leonard-Story“ erzählen. Dabei handelt es sich weniger um eine Biografie als um ein Lesebuch, eine nachdrückliche Empfehlung, das Werk des Autors selbst kennenzulernen. Dass auf Deutsch aktuell nur drei seiner 44 Romane lieferbar sind, macht dieses Ansinnen umso dringlicher.

In kurzen groben Strichen zeichnen Göhre und Mayer die frühen Jahre von Elmore „Dutch“ Leonard (1925–2013), seinen Weg von New Orleans nach Detroit und seine beruflichen Anfänge in der Werbebranche nach. Daneben beginnt er Western-Geschichten zu schreiben, 1957 werden erstmals welche nach Hollywood verkauft und von Budd Boetticher respektive Delmer Daves, zwei Großmeistern des Genrekinos, verfilmt. In den 1960ern sattelt Leonard, für den Schreiben inzwischen der Hauptberuf ist, nach und nach auf Kriminalromane um.

Analytisch in die Tiefe geht „King of Cool“ nicht, selbst der zu Recht gerühmte Dialogstil des Autors bleibt, zumal in der Übersetzung, eher nur behauptet. Als Leitfaden dienen dem Buch die berühmten „zehn Schreibregeln“, die der Autor im Jahr 2000 aufgestellt hat. Die elfte und wichtigste lautet: „Wenn’s wie geschrieben klingt, schreib ich’s neu.“

Apropos. Für den speziellen Sound seiner Romane mitverantwortlich war Gregg Sutter, ein Journalist, der 30 Jahre lang Locations, Berufe und Charaktere für Elmore Leonard vorrecherchierte. Was er für ihn gesucht hat, fasst er im Gespräch mit Göhre und Mayer in einem Satz zusammen: „Immer den starken Kontrast.“

Michael Omasta in Falter 32/2019 vom 09.08.2019 (S. 31)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783959881043
Erscheinungsdatum 01.03.2019
Umfang 240 Seiten
Genre Belletristik/Essays, Feuilleton, Literaturkritik, Interviews
Format Buch
Verlag CulturBooks Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Janko Ferk
€ 18,00
Jan Wilm
€ 23,60
Paula Macedo Weiß, Barbara Klemm, Dominik Mentzos, Paul Fusco
€ 18,50
Olivier Latry, Martin Setchell
€ 15,50
Mario Casella
€ 31,00
Filipa César, Olaf Nicolai, Malin Gewinner, Hannes Drißner, Markus Dreße...
€ 10,30