Von Preußen lernen?

Die preußische Monarchie im Spiegel französischer Reformdiskurse am Ende des Ancien Régime
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Siebenjährige Krieg war eine Katastrophe für das Ansehen Frankreichs. Um den Vorrang der französischen Monarchie im internationalen Staatensystem wiederherzustellen und das Land vor dem Bankrott zu retten, setzte eine intensive Diskussion über Reformideen ein. Die Selbstinszenierung Friedrichs II. weckte in der französischen Öffentlichkeit ein besonders lebhaftes Interesse für Preußen. Aber inwiefern konnte der als erfolgreich wahrgenommene preußische Staat als Modell in dieser Reformdebatte wirken? Die Studie zeigt, über welche Wege und Träger und mit welchen Mitteln in den letzten Jahrzehnten des Ancien Régime der Wissenstransfer von Preußen nach Frankreich stattfand. Die Grenzen dieses Wissenstransfers werden ebenso dargelegt wie die Funktion, die der Verweis auf Preußen innerhalb selbstreferenzieller Diskussionen um die »Regeneration« der französischen Monarchie tatsächlich eingenommen hat.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReihePariser Historische Studien
ISBN 9783968220659
Erscheinungsdatum 16.12.2021
Umfang 510 Seiten
Genre Geschichte/Neuzeit bis 1918
Format Hardcover
Verlag Heidelberg University Publishing
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Djro Bilestone R. Kouamenan
€ 56,50
Stephan Nicolussi-Köhler
€ 61,60
Jérôme Verdoot
€ 47,20
Julia Heinemann
€ 51,30
Eric Burkart
€ 51,30
Miriam Régerat-Kobitzsch
€ 56,50
Christian Wenzel
€ 56,50