Wienerisch für Fortgeschrittene

Wean red wi Wean wü. I. E. A.
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Vom (Wort-)Witz der Wiener
Arik Brauer is a echts Weana Kind – aufgewachsen in Ottakring, hat er den Wiener Dialekt von klein auf mitbekommen und gelernt zu reden, wia eam da Schnåbe gwåksn is. Ob Wienerisch im Allgemeinen oder bezirkseigene Ausdrücke einzelner Straßenzüge, Arik Brauer kennt sie alle: den Påtschåchta und Palawatsch, das Grafflwerk oder den Gschaftlhuaba. Er weiß um die besondere Klangmelodie des ureigenen Wiener Idioms wie auch um dessen Herkunft und soziale Varianten. Satirisch-keck erzählt er, warum die Palatschinke in Österreich auf der dritten statt der ersten Silbe betont wird, das Abrutschen in den Dialekt für bürgerliche Politiker eine Katastrophe bedeutet und vieles mehr.
Eine mit zahlreichen Originalzeichnungen veredelte einzigartige Sammlung humoristischer Aphorismen, Geschichten und Gedanken, die in keiner Bibliothek fehlen darf.

weiterlesen
FALTER-Rezension

In Ottakring ist der 1929 geborene Maler und Sänger Arik Brauer mit der originalen Wiener Mundart aufgewachsen, die schon seit längerem vom Aussterben bedroht ist. In seinem Wörterbuch widmet er sich allgemeinverständlichen Begriffen wie Palatschinken, Watschn oder Schnickschnack ebenso wie anspruchsvolleren wie Bosnigl, Heigeign oder Ramasuri. Jeder Begriff bzw. jedes Begriffspaar wird mit einer herrlich komischen Zeichnung illustriert.

Es entsteht eine sowohl vergnüglich zu lesende als auch lehrreiche Kulturgeschichte nicht nur von Wörtern, sondern einer ganzen Lebensart, die sich in so tiefgründigen Sprichwörtern wie „Hüft’s nix, dann schadt’s nix“ oder „Wer waß, fia was des guat is“ ausdrückt. Brauer erweist sich damit von Neuem als Ausnahmekünstler jenseits der Gattungsgrenzen. Ein Lesebuch für Groß und Klein, an dem nur die Transkription der Dialektwörter ein bisschen zu kiefeln gibt.

Kirstin Breitenfellner in Falter 4/2021 vom 29.01.2021 (S. 32)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783990501863
Erscheinungsdatum 10.09.2020
Umfang 128 Seiten
Genre Sachbücher/Kunst, Literatur/Sprache
Format Hardcover
Verlag Amalthea Signum
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Marie Bouchet, Julie Loison-Charles, Isabelle Poulin
€ 76,99
Norbert Oellers, Martin Schalhorn
€ 102,70
Shaoqiang Wang
€ 46,30
Nick Henricks, Martina Sebald
€ 29,90
Hans-Edwin Friedrich, Sven Hanuschek, Thomas Eder, Florian Neuner
€ 28,80
Ulrike Spengler, Achim Heine
€ 39,10