freiräumen

freiräumen
die politik des do-it-yourself

von Andreas Kurz

€ 16,90
Lieferung in 1-3 Werktagen

Darsteller: Wanda, Velojet, A.G. Trio, Früchte des Zorns, Christoph & Lollo, Bunny Lake, Andreas Haidecker, Lisa Lehner, Sozialforum Freiwerk, Young&Culture, Robert Misik, Ute Bock, Josef Hader u.v.a.
EAN: 9783854399360
Verlag: Falter Verlag
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Genre: Dokumentarfilm
Dauer: 84 min
Sprachen: UT: Englisch
Erscheinungsdatum: 20.07.2015
Reihe: Feine Filme

freiräumen beschäftigt sich mit der Stadt Vöcklabruck, wo sich gesellschaftliche Auseinandersetzungen beispielhaft vollziehen: Die Stadtpolitik ziert sich Raum für Zeitkultur zur Verfügung zu stellen, baut aber ein großes Einkaufszentrum abseits des Zentrums. Der Stadtkern wird immer weiter ausgehungert, Kino gibt es schon lang keines mehr, Raum für Jugendkultur ebenso wenig und immer mehr junge Menschen wandern in größere Städte ab. Hinzu kommt, dass das Thema Migration mit dem Erstaufnahmezentrum Thalham, das im Bezirk Vöcklabruck liegt, ständig in der Luft schwebt.
Jugendliche hatten das Gefühl von den offiziellen politischen Vertretern keine veritablen Ideen erwarten zu können und griffen zur Eigeninitiative. Das Bock Ma´s Benefizfestival wurde 6 Jahre in Folge veranstaltet, zeigte bemerkenswerte Ergebnisse und ein ebenso bemerkenswertes Ende.
Nun steht die nächste Generation auf dem Plan und kämpft wieder für kulturellen Freiraum. Diesmal für ein offenes Kunst- und Kulturhaus

€ 16,90


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{if product.parent_product}}{{var product.parent_product.name}}{{else}}{{var product.name}}{{/if}}

€ 0,00

weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen