Félix et la source invisible

Französischer Text mit deutschen Worterklärungen. Niveau B2 (GER)
€ 6
Lieferung in 2-7 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Französische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der französische Originaltext – ungekürzt und unbearbeitet mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.
Plötzlich ist Fatou nicht mehr sie selbst, sie leidet unter einer rätselhaften Depression. Ihrem 12-jährigen Sohn Félix lässt diese Krankheit keine andere Wahl, als zu handeln. Er möchte in seiner Mutter wieder jene lebenslustige Frau sehen, die mit ihrem Café so vielen Menschen eine Quelle der Freude war. Dafür muss er der Frage auf den Grund gehen: Was hat Fatous Herkunft mit der Verfinsterung ihrer Seele zu tun?
Die Suche nach der Antwort führt Mutter und Sohn auf eine Reise von Paris nach Afrika – ein Weg gesäumt von spirituellen Fragen. Anrührend und gedankenreich, ganz wie man es von Éric-Emmanuel Schmitt seit »Monsieur Ibrahim« kennt.
Französische Lektüre: Niveau B2 (GER)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheReclams Universal-Bibliothek
ISBN 9783150199947
Erscheinungsdatum 07.05.2021
Umfang 221 Seiten
Genre Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Format Taschenbuch
Verlag Reclam, Philipp
Herausgegeben von Ernst Kemmner
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Winfried Speitkamp
€ 7,00
Gerd Flemmig, Gerd Flemmig, Gerd Flemmig
€ 15,30
Wolfgang Röllig, Wolfgang Röllig, Wolfgang Röllig
€ 5,80
Burkhard Dretzke, Margaret Nester
€ 6,80
Cord Beintmann
€ 13,20
Reinold Schmücker
€ 6,20
Philipp Gassert, Mark Häberlein, Michael Wala
€ 15,30