Für das Menschliche im Menschen

Texte eines Humanisten und Weltbürgers
€ 20.6
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Stefan Zweig war in den 1930er-Jahren der meistgelesene Autor deutscher Sprache, seine Werke gehören heute zum Kanon der deutschsprachigen und europäischen Literatur. Der engagierte Kämpfer für Frieden und Völkerverständigung ist einer der wichtigsten Vordenker der europäischen Einigung. In seinen Sternstunden der Menschheit und den Biographien macht Zweig Geschichte wieder lebendig und spannend. Gekonnt porträtiert er historische Gestalten oder beeindruckende Abenteurer und Weltentdecker, aber er erinnert auch an die Opfer von Unterdrückung und Intoleranz. In den Novellen und Romanen glänzt er dank seines psychologischen Einfühlungsvermögens und der Darstellung von verborgenen Leidenschaften, die unaufhaltsam in die Katastrophe führen. Auch die heute weniger bekannten Gedichte und Dramen waren zu Lebzeiten des Autors äußerst erfolgreich. Zweigs Erinnerungen Die Welt von Gestern schließlich beschreiben eindringlich den einzigartigen intellektuellen und künstlerischen Kosmos am Ende der Habsburgermonarchie – eine Epoche, die mit dem Ersten Weltkrieg und der Verfolgung und Vernichtung ihrer jüdischen Protagonisten unterging.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheAutor:innenreihe
ISBN 9783737411875
Erscheinungsdatum 20.01.2022
Umfang 368 Seiten
Genre Belletristik/Anthologien
Format Taschenbuch
Verlag marix Verlag ein Imprint von Verlagshaus Römerweg
Empf. Lesealter ab 18 Jahre
Herausgegeben von Bernhard Fetz, Arturo Larcati
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Novalis, Gabriele Rommel
€ 20,60
Hans Fallada, Michael Töteberg
€ 16,50
Joachim Ringelnatz, Alexander Kluy
€ 16,50
E. T. A. Hoffmann, Jörg Petzel, Bernd Hesse
€ 16,50
Christian Morgenstern, Margarete Morgenstern
€ 16,50
Heinrich Mann
€ 16,50